Zum Hauptinhalt springen
Kostenlos testen Demo anfordern
Kostenlos testen Demo anfordern

5 Min. Lesezeit

Kostenloser Datentransfer: die 7 besten Tools zum Versenden großer Dateien

Kostenloser Datentransfer: die 7 besten Tools zum Versenden großer Dateien
  • "Send" bietet kostenlosen Datentransfer bis 2,5 GB mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, ohne Anmeldung und ermöglicht passwortgeschützte Links sowie individuelle Gültigkeitsdauer und Download-Anzahl.
  • "Wormhole" ermöglicht den kostenlosen Versand von Dateien bis zu 10 GB, bietet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, jedoch keinen Passwortschutz für Links.
  • "SwissTransfer" erlaubt den kostenlosen Versand von Dateien bis zu 50 GB aus der Schweiz, mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Passwortschutz und anpassbarer Link-Gültigkeit und Download-Anzahl.
  • "Terashare" nutzt das P2P-BitTorrent-Protokoll für unbegrenzten Datentransfer, aber bietet nur bedingte Verschlüsselung und keinen Passwortschutz für Links.
  • In diesem Artikel erfahren Sie, welche kostenlosen Tools sich am besten für den Versand großer Dateien eignen, mit Schwerpunkt auf Dateigröße, Sicherheitsfeatures und Benutzerfreundlichkeit.

Kostenloser Datentransfer ist für Filesharing-Tools schon lange kein Alleinstellungsmerkmal mehr. Doch nicht jeder Dienst, der kostenlosen Online-Datentransfer anbietet, eignet sich gleichermaßen, um große Dateien zu versenden. Unkompliziert, schnell und am besten ohne Anmeldung soll der Online-Datentransfer vonstattengehen.

Unter dieser Prämisse haben wir für Sie die besten kostenlosen Dienste zum Verschicken großer Dateien ausfindig gemacht.

Die besten kostenlosen Filesharing-Tools zum Versenden großer Dateien
  1. Send
  2. Wormhole 
  3. Terashare
  4. SwissTransfer
  5. OnionShare
  6. JustSendIt
  7. WeTransfer
  8. Die Lösung für Unternehmen: DRACOON

Unbegrenzte Dateigröße, Open Source, anonyme Datenübertragung, starke Sicherheitsfeatures - hier ist für jeden Anspruch was dabei.

Spoiler: WeTransfer hat in unserer Liste nicht nur das niedrigste Datenvolumen, sondern bietet in der kostenlosen Version auch mit Abstand am wenigsten Features.

🔁 Die 7 besten kostenlosen Filesharing-Tools zum Versenden großer Dateien

 

1. Send - 2,5 GB kostenlos, verschlüsselt und Open-Source

 

Kostenloser Datentransfer 2,5 GB
Verschlüsselte Datenübertragung Ja, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
Passwortgeschützte Links Ja
Einstellbare Link-Gültigkeitsdauer Ja, 5 Min - 3 Tage
Einstellbare Download-Anzahl Ja, 1-10 Downloads

 

Das Filesharing-Tool Send ist Open-Source und lässt Sie Dateien mit bis zu 2,5 GB kostenlos und ohne Anmeldung versenden. Der Datentransfer erfolgt Ende-zu-Ende-verschlüsselt und die Download-Links können mit einem Passwort geschützt sowie in Ihrer Gültigkeitsdauer und Downloadanzahl begrenzt werden.

Send basiert auf der letzten Release-Version von Firefox Send, ein Open-Source-Dienst von Mozilla, der nicht mehr weitergeführt wird. Das Tool legt sein Hauptaugenmerk auf Sicherheit und die Privatsphäre seiner Nutzer.

2. Wormhole - 10 GB kostenlos und verschlüsselt, dafür leider ohne Passwortschutz

 

Kostenloser Datentransfer 10 GB
Verschlüsselte Datenübertragung Ja, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
Passwortgeschützte Download-Links Nein
Einstellbare Link-Gültigkeitsdauer Ja, 1-24 Stunden
Einstellbare Download-Anzahl Ja, 1-100 Downloads

 

Das kostenlose Datenübertragungstool Wormhole basiert ebenfalls auf der Open-Source-Software Firefox Send von Mozilla und ist dem eben vorgestellten Send entsprechend ähnlich. Mit Wormhole können Sie kostenlos Dateien in der Größe von bis zu 10 GB versenden, ohne sich anmelden zu müssen. Der Datentransfer erfolgt Ende-zu-Ende-verschlüsselt und Links lassen sich in der Gültigkeitsdauer und in der Anzahl erlaubter Downloads beschränken. Einzig ein Passwortschutz für die erstellten Download-Links fehlt.

3. Terashare - unbegrenzte Dateigröße aber schwache Verschlüsselung

 

Kostenloser Datentransfer Unbegrenzt
Verschlüsselte Datenübertragung Ja, bedingt (RC4-Verschlüsselung, keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung)
Passwortgeschützte Links Nein
Einstellbare Link-Gültigkeitsdauer Nein
Einstellbare Download-Anzahl Nein

 

Um Dateien mit Terashare zu verschicken, müssen Sie die App bzw. den Terashare-Client auf Ihrem Rechner installieren und können dann unbegrenzt große Datenmengen verschicken. Ist die hochgeladene Datei kleiner als 10 GB, werden die Daten auf den Servern von Terashare für den Download bereitgestellt. Bei mehr als 10 GB Datenvolmen muss Ihr Computer für den Download eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein, denn die Daten werden dann direkt von Ihrem Computer aus versendet.

Für die Datenübertragung verwendet Terashare das P2P-BitTorrent-Protokoll. Unglücklicherweise ist die Datensicherheit keine Stärke der Datentransfer-Software. Statt einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wird leider nur die weniger sichere RC4-Verschlüsselung angeboten. Daneben lassen sich Links weder mit einem Passwort schützen, noch lässt sich deren Gültigkeitsdauer oder die erlaubte Anzahl der Downloads einschränken. Für sensible Daten ist das Filesharing-Tool also keine gute Lösung.

4. SwissTransfer - 50 GB vollverschlüsselt und kostenlos aus der Schweiz

 

Kostenloser Datentransfer 50 GB
Verschlüsselte Datenübertragung Ja, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
Passwortgeschützte Links Ja
Einstellbare Link-Gültigkeitsdauer Ja, 1-30 Tage
Einstellbare Download-Anzahl Ja, 1-250 Downloads

 

Mit SwissTransfer können Sie große Dateien mit bis zu 50 GB kostenlos und ohne Anmeldung versenden. Das Schweizer Filesharing-Tool verschickt die hochgeladene Datei entweder als E-Mail-Nachricht oder es generiert für Sie einen Link, mit dem die Datei heruntergeladen werden kann. Der Link kann mit einem Passwort geschützt werden und die Anzahl der möglichen Downloads sowie die Gültigkeitsdauer muss ebenfalls eingestellt werden. Die Datenübertragung erfolgt mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und gespeichert werden die Daten auf Servern in der Schweiz.

Der Dienst biete zwar umfangreiche kostenlose Features, manche Nutzer berichten jedoch über langsame Downloadgeschwindigkeiten und einen fehlenden Feinschliff der Software. Da die Software erst seit 2019 am Markt ist, wird hier möglicherweise noch nachgebessert.

5. OnionShare - unbegrenzter und anonymer Datentransfer über das Tor-Netzwerk

 

Kostenloser Datentransfer Unbegrenzt
Verschlüsselte Datenübertragung Ja, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
Passwortgeschützte Links Nein
Einstellbare Link-Gültigkeitsdauer Ja, individuell
Einstellbare Download-Anzahl Ja, 1 Download

 

OnionShare ist eine kostenlose P2P-Filesharing-Software, um anonym Dateien über das Tor-Netzwerk zu teilen. Um das Open-Source-Tool zu verwenden, müssen Sie den Client auf Ihrem Rechner installieren und können dann beliebig große Dateien anonym über das Tor-Netzwerk teilen. Dafür lässt sich in der Software einfach ein Link erstellen, mit dem die Datei ohne externen Server direkt von Ihrem Computer heruntergeladen werden kann.

Da das Tool das Tor-Netzwerk verwendet, muss der Empfänger den erstellten Link für den Download im Tor-Browser öffnen, um die geteilte Datei herunterladen zu können. Wenn Sie sicherstellen möchte, dass niemand sonst die Datei herunterlädt, können Sie einstellen, dass die Datenübertragung unmittelbar nach dem ersten Download beendet wird.

6. JustSendIt - 5 GB kostenlos aus Deutschland

 

Kostenloser Datentransfer 5 GB
Verschlüsselte Datenübertragung Ja, bedingt (SSL-Verschlüsselung, keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung)
Passwortgeschützte Links Nein (kostenpflichtig)
Einstellbare Link-Gültigkeitsdauer Nein, Speicherdauer 5 Tage
Einstellbare Download-Anzahl Nein

 

Der deutsche Filesharing-Service JustSendIt erlaubt Ihnen bis zu 5 GB große Dateien an bis zu 5 Empfänger zu verschicken. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, jedoch muss für den Dateiversand jeweils eine E-Mail-Adresse des Versenders und Empfängers angegeben werden. Die Daten werden auf Servern in Deutschland bereitgestellt und nach fünf Tagen automatisch wieder gelöscht.

Leider ist ein Passwortschutz für den Download-Link nur in der kostenpflichtigen Pro-Version verfügbar und es lässt sich weder die Download-Anzahl noch die Gültigkeitsdauer des Links einstellen.

7. WeTransfer - unkompliziert aber unsicher

 

Kostenloser Datentransfer 2 GB
Verschlüsselte Datenübertragung Nein (kostenpflichtig)
Passwortgeschützte Links Nein (kostenpflichtig)
Einstellbare Link-Gültigkeitsdauer Nein, Speicherdauer 7 Tage (Einstellbarkeit kostenpflichtig)
Einstellbare Download-Anzahl Nein (kostenpflichtig)

 

WeTransfer ist eines der meist genutztesten Tools zum Versenden von Dateien. Der US-amerikanische Dateitransfer-Dienst lässt Sie Dateien mit bis zu 2 GB ohne Anmeldung verschicken. Sie können entweder einen Download-Link erstellen oder die Datei direkt als E-Mail versenden. Für Letzteres muss für den Versender und Empfänger jeweils eine E-Mail-Adresse angegeben werden.

Zwar ist WeTransfer einfach zu bedienen und bietet mit 2 GB für die meisten Situationen genügend kostenloses Transfervolumen - wem Sicherheit allerdings ein Anliegen ist, kommt mit der kostenlosen Version nicht weit. Verschlüsselung? Kostenpflichtig. Passwortschutz für Links? Kostenpflichtig. Link mit individueller Gültigkeitsdauer und Download-Anzahl? Kostenpflichtig. Um sich mit anderen kostenlosen Angeboten messen zu können, ist das etwas wenig.

⭐ Bonus: DRACOON - sicherer Dateitransfer für Unternehmen

 

Kostenloser Datentransfer Nein
Verschlüsselte Datenübertragung Ja, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
Passwortgeschützte Links Ja
Einstellbare Link-Gültigkeitsdauer Ja, individuell
Einstellbare Download-Anzahl Ja, individuell

 

DRACOON ist das einzige Tool in unserer Liste, für das Sie sich anmelden müssen. Dafür ist es nicht nur geeignet, um große Dateien zu versenden. Als deutsche Cloud-Storage-Lösung bietet es für Unternehmen auch die nötigen Sicherheits- und Datenschutz-Features, um den Compliance-Anforderungen und der DSGVO gerecht zu werden. Dazu kommen zahlreiche Integrationsmöglichkeiten und eine einfache Nutzbarkeit auf allen Geräten. Eben alles, was Unternehmen so brauchen.

DRACOON bietet eine kostenlose 14-tägige Testversion, in der sie alle Funktionen uneingeschränkt ausprobieren können. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Passwortschutz für Links sowie individualisierbare Gültigkeitsdauer und Download-Anzahl - hier ist alles standardmäßig an Bord. Der einzige Wermutstropfen ist, dass die Bezahltarife für Privatanwender uninteressant sein dürften, denn die beginnen bei einem Minimum von 50 Nutzern.

Top 10 WeTransfer-Alternativen 2023 für jeden Anwendungsfall

Top 10 WeTransfer-Alternativen 2023 für jeden Anwendungsfall

WeTransfer-Alternativen bieten oft höhere Upload-Limits und stärkere Sicherheitsfunktionen, wie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und passwortgeschützte...

Read More
Sicherer Datentransfer: So versenden Sie sensible Dateien verschlüsselt

1 Min. Lesezeit

Sicherer Datentransfer: So versenden Sie sensible Dateien verschlüsselt

Verwenden Sie für den sicheren Datentransfer am besten Filesharing- oder Cloud-Speicher-Dienste, vor allem wenn Sie große Dateien sicher versenden...

Read More
So verwenden Sie Freigabe-Links

1 Min. Lesezeit

So verwenden Sie Freigabe-Links

DRACOON ermöglicht den sicheren Austausch von Dateien mit Externen über Freigabe-Links, was besonders für Unternehmen nützlich ist, die Dateien mit...

Read More