KOSTENLOS STARTEN
dracoon-login-w
Menu
JETZT TESTEN
LOGIN
Cyber Security

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor Cyber-Bedrohungen

Felipe Coe
09.02.22 09:24

Diese Sicherheitslösungen helfen Ihnen dabei, Angriffe zu umgehen

Die neunte Ausgabe des ENISA-Berichts über die Bedrohungslandschaft (ETL), die im Oktober 2021 veröffentlicht wurde, enthält eine Liste der wichtigsten Bedrohungen für die Cybersicherheit in der Europäischen Union. Das Internet kennt keine Grenzen, und solche Bedrohungen sind nicht nur in der EU anzutreffen. Es ist jedoch gut, die Trends zu verfolgen und Sicherheitslösungen zu identifizieren, die Unternehmen helfen, diese Bedrohungen zu bekämpfen.

In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die einzelnen Bedrohungen ein und zeigen auf, wie DRACOON Ihnen dabei helfen kann, sie zu bewältigen.

 

😱 Ransomware

Ransomware

https://www.consilium.europa.eu/de/infographics/cyber-threats-eu/

Laut der Studie hat sich der finanzielle Schaden durch Ransomware mehr als verdoppelt. Dies zeigt, dass private Organisationen und der öffentliche Sektor noch immer nicht in der Lage sind, diese Art von Angriffen zu bewältigen. Der Hauptgrund dafür ist, dass ein Angriff zwar sehr einfach auszuführen ist, der Aufbau einer Abwehr jedoch sehr schwierig ist. Unternehmen kämpfen immer noch um das Gleichgewicht zwischen Produktivität und Sicherheit, wobei letztere meist zu kurz kommt.

Mit DRACOON werden alle Ihre Dateien mehrfach gesichert. Eine Technik namens "Versionierung" ermöglicht es Benutzern, frühere Versionen derselben Datei zurückzusetzen, was eine sofortige Lösung gegen Ransomware darstellt.

 

😱 Schadsoftware (Malware)

Malware

https://www.consilium.europa.eu/de/infographics/cyber-threats-eu/

Seit den Anfängen der Computervernetzung standen Computerviren immer an der Spitze des bösartigen Raums in der digitalen Welt. Auch wenn sich die Antiviren-Technologie erheblich verbessert hat, ist Malware immer noch in den Nachrichten zu finden.

Eine der Möglichkeiten, die Ausbreitung von Malware zu verhindern, besteht darin, schadhafte Dateien in einem frühen Stadium des Infektionszyklus zu erkennen. Durch die Integration mit G-Data werden Dateien in DRACOON auf Malware gescannt und die Verbreitung schädlicher Inhalte im Netzwerk verhindert. Weitere Informationen zu G-Data folgen in Kürze. 

 

😱 Cryptojacking

Cryptojacking

https://www.consilium.europa.eu/de/infographics/cyber-threats-eu/

Die Studie zeigt auch, dass Kryptowährungen die häufigste von Cyberkriminellen verwendete Zahlungsmethode sind. Ein häufiger Angriff besteht darin, schlecht verwaltete Server zu kompromittieren, auf denen Cyberkriminelle Kryptowährungen schürfen und davon profitieren können, während die Opferorganisation die Rechnung bezahlt.

DRACOON bietet eine Cloud-Lösung für eine verschlüsselte Ende-zu-Ende-Plattform zum Austausch von Dateien und Daten. Alle Kunden haben die volle Kontrolle über ihre Daten, während DRACOON sich um den Rest kümmert.

 

😱 E-Mail-Angriffe


E-Mail-Angriffe

https://www.consilium.europa.eu/de/infographics/cyber-threats-eu/

Es gibt einen Grund, warum Menschen Dateien als Anhänge an E-Mails versenden. Es ist einfach und es funktioniert. Dies bringt jedoch auch eine Reihe von Sicherheitsrisiken mit sich, wie schadhafte Anhänge und den Verlust der Kontrolle über die Datei.

Mit DRACOON können Benutzer Dateien ganz einfach per E-Mail versenden, indem sie einen Share-Link erstellen, der dem Empfänger Zugriff auf die Informationen gewährt und der dem Absender die volle Kontrolle über die Daten gibt. Noch einfacher wird dies mit dem Microsoft Outlook Add-In, das Anhänge automatisch in DRACOON Share-Links umwandelt.

 

😱 Datenschutzverletzungen und Datenlecks

Bedrohungen für Daten

https://www.consilium.europa.eu/de/infographics/cyber-threats-eu/

Ungeachtet von Datenschutzbestimmungen wie der DSGVO machen Datenlecks immer noch regelmäßig Schlagzeilen. Dies betrifft nicht nur die Freiheiten des Einzelnen, dessen persönliche Daten unbekannten Gegnern ausgesetzt sind, sondern auch Unternehmen mit ihrem geistigen Eigentum und ihren Geschäftsgeheimnissen.

DRACOON bietet ein anpassbares System zur Datenklassifizierung, bei dem Regeln zentral durchgesetzt werden können, wodurch das Risiko menschlicher Fehler oder Insider-Bedrohungen verringert wird.

 

😱 Distributed Denial of Service-Angriffe (DDoS-Angriffe)

DDoS-Angriffe

https://www.consilium.europa.eu/de/infographics/cyber-threats-eu/

Der Ruf eines Unternehmens wird unter anderem davon bestimmt, wie zuverlässig seine Dienstleistungen sind. Eine Unterbrechung der Dienste führt vor allem dann zu finanziellem Schaden, wenn die Einnahmen durch Online-Transaktionen erzielt werden. Für einige Unternehmen ist der Zugang zu Daten für die Bereitstellung von Diensten von größter Bedeutung.

DRACOON nutzt eine hoch skalierbare Infrastruktur und Netzwerkschutz von Noris und OVH Cloud, um Kundendaten mit hohen Verfügbarkeitsanforderungen zu sichern. In Vorbereitung auf die ISO 22301-Zertifizierung implementiert DRACOON auch robuste Business-Continuity-Management-Prozesse für eine schnellere und zuverlässige Systemwiederherstellung im Falle von Cyber-Angriffen.

 

😱 Desinformation

Desinformation

https://www.consilium.europa.eu/de/infographics/cyber-threats-eu/

Durch das Internet haben wir Informationen in Sekundenschnelle in der Hand. Ein solches technologisches Wunderwerk ist gut, wird aber auch für zweifelhafte Zwecke genutzt. Bei so vielen verfügbaren Informationen ist es für den Leser schwierig, ihre Echtheit oder ihre Quelle zu überprüfen.

Mit DRACOON haben Sie die Kontrolle über Ihre Daten. Die Verschlüsselungstechnologie gewährleistet, dass Ihre Daten sicher sind und nur von Ihnen eingesehen werden können. Durch eine Partnerschaft mit FP-Sign können Dateien digital signiert werden, um die Authentizität der weitergegebenen Informationen zu gewährleisten und dem Empfänger die Gewissheit zu geben, dass sie aus einer zuverlässigen Quelle stammen.

 

😱 Unbeabsichtigte Bedrohungen


Unbeabsichtigte Bedrohungen

https://www.consilium.europa.eu/de/infographics/cyber-threats-eu/

Die Verwaltung der IT-Infrastruktur ist nicht nur teuer, sondern auch schwierig. Benutzerfehler und Fehlkonfigurationen von Servern gehören zu den größten Sicherheitsbedrohungen, wie die ENISA berichtet. Die Verlagerung in die Cloud hat dazu beigetragen, einen Teil dieser Bedrohung zu entschärfen, da sich die Unternehmen auf ihr Geschäft konzentrieren können und der Cloud-Anbieter sich um die zugrunde liegende Technologie kümmert.

Mit zertifizierten Rechenzentren in Deutschland bietet DRACOON eine zuverlässige und belastbare Cloud-Infrastruktur für die Datei- und Datenaustauschplattform. Server und Dienste werden automatisch durch eine Konfigurationstechnologie gehärtet, die auf CIS Benchmarks und anderen bekannten Sicherheitsstandards basiert.

 

😱 Bedrohung von Lieferketten

Bedrohung von Lieferketten

https://www.consilium.europa.eu/de/infographics/cyber-threats-eu/

Die Welt ist ein zusammenhängendes Netz von Produkten und Dienstleistungen. In manchen Fällen ist es schwer zu erkennen, welches Glied der Kette das Geschäft stören könnte.

Aus diesem Grund ist DRACOON nach den höchsten verfügbaren Sicherheitsstandards wie ISO 27001 und BSI C5:2020 zertifiziert. Als Cloud-Anbieter bietet DRACOON volle Transparenz über das Sicherheitsprogramm und ermöglicht es den Kunden zu entscheiden, wie sie DRACOON am besten in ihr eigenes Technologie- und Risikoprofil integrieren können.

 

good to know-1

 

Wissenswerte Infos rund um das Thema Cyber-Attacken

In diesem Abschnitt erklären wir Ihnen noch einmal die wichtigsten Begriffe und klären entscheidende Fragen rund um das Thema. 

🔎 Cyber-Angriff

Der Begriff „Cyber-Angriff“ bezeichnet den gezielten Angriff im virtuellen Cyber-Raum auf ein oder mehrere informationstechnische Systeme, der zum Ziel hat, die betroffenen IT-Systeme völlig oder zum Teil zu beeinträchtigen.

🔎 Cybersicherheit

Unter Cybersecurity oder IT-Sicherheit versteht man den Schutz von Computersystemen, Netzwerken, Robotern oder cyber-physischen Systemen vor einer Beschädigung ihrer Hard- und Software, vor Diebstahl oder den von ihnen verarbeiteten Daten sowie dem Missbrauch von Diensten und Funktionen oder deren Unterbrechung.

🔎 Cyberversicherung

Mit Hilfe einer Cyber-Versicherung können sich Unternehmen gegen Schäden absichern, die durch den Angriff von Hackern oder andere Internetrisiken entstehen. Sie macht dann Sinn, wenn Unternehmen mit sensiblen Daten arbeiten und ihr Geschäftsbetrieb von der Verfügbarkeit dieser Daten abhängt. Sie mildert die finanziellen Folgen eines Angriffs und bietet darüber hinaus im Notfall viele Serviceleistungen. So entschädigt sie beispielsweise die Unterbrechung des Betriebes, erstattet die Kosten für die Datenwiederherstellung, übernimmt Drittschäden, bezahlt eine IT-Forensik, bietet eine Rechtsberatung für Datenschutzverletzung an und übernimmt die Kosten eines Krisenkommunikators und / oder eines Call-Centers.

🔎 Ransomware

Unter Ransomware versteht man eine Art von böswilligen Angriffen, bei denen Cyberkriminelle die Daten einer Organisation verschlüsseln und für die Wiederherstellung des Zugangs Lösegeld verlangen. Die durchschnittliche Höhe des Verlangten Lösegelds hat sich inzwischen verdoppelt. 

🔎 Schadsoftware / Malware

Schädliche Software, die für folgende Ziele verwendet wird: Beschädigung oder Störung eines Geräts oder unbefugtes Eindringen in das Gerät. Malware-Angriffe haben in der EU um 43% abgenommen. 

🔎 Cryptojacking

Die unbefugte Verwendung von Computern, Smartphones und Tablets von Personen zur Generierung von Kryptowährungen. Die Verwendung von Kryptowährungen ist nach wie vor die häufigste von Cyberkriminellen genutzte Auszahlungsmethode. 

🔎 E-Mail-Angriffe

Versuche, Passwörter oder Kreditkartendaten durch verschiedene Techniken wie Phishing, Smishing und Spam zu stehlen. Nach wie vor dominieren Köderversuche im Zusammenhang mit COVID-19 die E-Mail-Angriffskampagnen.

🔎 Datenschutzverletzungen und Datenlecks

Die Weitergabe sensibler, vertraulicher oder geschützter Daten an ein nicht vertrauenswürdiges Umfeld. Es waren mehr Fälle von Gesundheitsdatenmissbrauch zu verzeichnen.

🔎 Distributed Denial of Service-Angriffe (DDoS-Angriffe)

Angriffe, bei denen die Netz- oder Systemnutzer am Zugang zu einschlägigen Informationen, Diensten und anderen Ressourcen gehindert werden. Infolge von COVID-19 hat es mehr als 10 Millionen DDoS-Angriffe gegeben. 

🔎 Desinformation

Vorsätzlicher Angriff, der darin besteht, falsche und irreführende Informationen zu kreieren oder weiterzugeben, um die öffentliche Meinung zu manipulieren. COVID-19 ist eines der Hauptthemen für Desinformationsangriffe. 

🔎 Unbeabsichtigte Bedrohungen

Sie gehen zumeist auf menschlichen Irrtum oder physische Schäden an IT-Infrastruktur zurück. 50% der Angriffe gehen auf Fehlkonfigurationen zurück. 

🔎 Bedrohung von Lieferketten

Eine Strategie für Angriffe auf eine Organisation unter Nutzung von Schwachstellen in ihrer Lieferkette, was Kaskadeneffekte bewirken kann. 58% der Angriffe auf Lieferketten haben das Ziel, Zugang zu Daten zu erhalten. 

🔎 70% der deutschen Unternehmen wurden bereits gehackt

Laut einer Studie des Branchenverbandes Bitkom unterlagen bereits 2018 rund 70% der deutschen Unternehmen einem Cyber-Angriff. Die Dunkelziffer liegt mit großer Wahrscheinlichkeit noch höher. Da Cyber-Angriffe auch gleichzeitig mit einem großen Reputationsverlust für das jeweilige Unternehmen einhergehen, scheuen sich viele davor, die Vorkommnisse im eigenen Unternehmen öffentlich zu machen.

🔎 Verstärkt die zunehmende Digitalisierung die Bedrohung durch Cyberangriffe?

Durch die Covid-Pandemie wurde zwangsweise in vielen Unternehmen ein digitaler Wandel angestoßen. Innerhalb kürzester Zeit waren Firmen gezwungen, ihre Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken. Diese Nachfrage nach digitalen Infrastrukturen lieferte jedoch auch zusätzliche Angriffsflächen, die Hacker weidlich ausnutzen.

 

Mit einem Klick Unternehmensdaten DSGVO-konform machen?

Ganz einfach – mit DRACOON FREE!
DRACOON-Blog-DRACOON-FREE

Jetzt kostenfrei testen
file-service-dracoon-devices

Jetzt DRACOON testen

  1. Komplett kostenfreie Vollversion mit unbegrenzter Laufzeit
  2. Für 5 User inklusive 10 GB hochsicherem Cloud-Speicher
  3. Dateien DSGVO-konform speichern und versenden – über 400.000 Business User vertrauen bereits auf DRACOON
  4. Outlook Add-In inklusive: E-Mail-Anhänge beliebiger Größe automatisch in Freigaben umwandeln und verschlüsselt  versenden
  5. Mobiler Zugriff auf Ihre Daten via Mobile Apps
Jetzt kostenfrei testen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Artikel aus Produkt & Features

Bei neuen Blog-Artikeln benachrichtigen lassen: